Thema - Meinungsfreiheit

Medien Meinungsfreiheit

Wutbürger und Medienmacht

Oder: Über das Verschwinden medialer Glaubwürdigkeit Im Spiegel vom 24. Februar setzte sich Isabell Hülsen in einem langen Artikel damit auseinander, warum sich ausgerechnet gebildete Menschen der gesellschaftlichen Mitte immer mehr von Mainstream-Medien abwenden. Der Artikel endet mit einer...

Deutschland Meinungsfreiheit Väter

Merkeldämmerung?

In der Wut auf Christian Lindner und die FDP zeigt sich vor allem, dass wir uns allzu behaglich mit einer präsidial agierenden Kanzlerin eingerichtet haben. Wir rechnen gar nicht mehr damit, dass sie ernsthafte Gegenspieler haben könnte.   Der Buh-Mann der Nation Die Bild-Zeitung erklärt Christian...

Feminismus Frauen Meinungsfreiheit

Feministinnen gegen Frauen

Die Filmemacherin Cassie Jaye müsste eigentlich eine feministische Ikone sein, wird aber von Feministinnen bekämpft, die Aufführungen ihres Filmes „The Red Pill“ nach Kräften zu verhindern versuchen. Dies einfach nur, weil Jaye darin mit Menschen redet, mit denen sie nicht hätte reden sollen: mit...

Meinungsfreiheit Political Correctnes Top Ten-Beiträge Wissenschaft Zivilgesellschaft

Macht Freiheit böse? Die seltsamen Reaktionen auf das Google-Manifest

Der Streit um das Google-Memo – oder: Google-Manifest – wird auch in deutschen Zeitungen geführt, mit auffälliger Gleichförmigkeit.  Allerdings zeigt sich an diesen Reaktionen auch, wie wichtig es ist, das Verhältnis zwischen Wissenschaftlichkeit und sozialer Gerechtigkeit zu klären...