Kategorie: Geschlechterdebatte

Zeigt Logo der Bundeszentrale für politische Bildung

Ein Plädoyer für Arne Hoffmanns „Plädoyer“

Ein Offener Brief an die Bundeszentrale für politische Bildung   Sehr geehrte Damen und Herren, seit Jahren schon profitiere ich als Lehrer und als politisch interessierter Mensch davon, dass Sie in der Bundeszentrale für politische Bildung wichtige Schriften und Debattenbeiträge zu einem enorm günstigen Preis zur Verfügung stellen. Ich bin dabei schon mehrfach auf Bücher ...

Bild zeigt ein Werbefoto der JUSO Schweiz für den Women's March

„Verunsicherte Männer“ oder „nein, das ist arschlochig“?

Eine analoge Überschrift hat das Streitgespräch zwischen dem Männerexperten Markus Theunert von männer.ch und der Präsidentin der Jungsozialisten der Schweiz Tamara Funiciello in der Schweizerischen Gratiszeitung 20minuten.ch. Zu diesem Streitgespräch schrieb bereits Arne Hoffmann heute auf Genderama folgendes:  Eigentlich dreht sich die Debatte zwischen Funiciello und Theunert nur darum, auf welche Weise genau Männer minderwertig ...

Bild zeigt Plattencover

Wie adoptiere ich einen Mann?

Vor einigen Tagen wurde ich aufmerksam auf eine Auseinandersetzung, die der Musiker Sean Ono Lennon gerade auf Twitter und in anderen sozialen Medien zum Begriff Mansplaining führte. Nun ist dieser Begriff schon vielfach kommentiert worden (hier oder hier oder hier, Punkt 3, zum Beispiel), so dass ich nicht noch einen weiteren Kommentar hinzufügen muss. Die Diskussionen, in die sich ...

Bild zeigt zwei Verkehrsschilder mit einmal einem Mann und einmal eine Frau als Bauarbeiter.

Verhandlungen ohne Verhandlungspartner: "Negotiating Gender" in der Schule

Ich bin vor einiger Zeit einmal gefragt worden, ob ich nicht einmal einen grundsätzlicheren Text zu einer gender-orientierten Pädagogik schreiben wolle. Eine Weile lang fand ich dafür keinen passenden Anfang – bis ich dann vor wenigen Tagen die neueste Ausgabe einer Zeitschrift in die Hand bekam, die eine Standardzeitschrift für den heutigen Englischunterricht ist: Der ...

emma sulkowicz

Zwischen Allmacht und Ohnmacht – Ein Rückblick auf die letzten Wochen

Die Monatsrückblicke, die ich über ein Jahr lang veröffentlicht hatte, waren für mich immer mit großem Abstand die arbeitsintensivsten Texte – allein schon durch die Sammlung der verwendeten Textstellen und Links. Da ich in den letzten Wochen und Monaten dafür kaum die Zeit hatte, habe ich diese Rückblicke nun einige Male ausgelassen. Nun aber bin ...

Mann und Frau schwanger

Merseburger Zaubersprüche – Der Sexualwissenschaftler Heinz-Jürgen Voß als Erzieher

Dass eine Autorin dazu auffordert, ihr eigenes Buch bei Amazon positiv zu besprechen und negative Bewertungen als „nicht hilfreich“ abzuwerten, ist ja eigentlich schon ungewöhnlich. Dass ein deutscher Professor versucht, aus einem solchen Verhalten eine umfassende politische Aktion zu machen, ist noch seltsamer. Heinz-Jürgen Voß,  Professor für „Sexualwissenschaft und sexuelle Bildung“ an der Universität Merseburg, hat das ...

Marilyn Monroe

Zeit für neue Lieder

Zu Christoph Kucklicks Das unmoralische Geschlecht. Vierter Teil Nach der Auseinandersetzung mit Kucklicks Position im ersten Teil und den Bezügen von Kucklicks Analysen zu Beispielen aus den achtziger und neunziger Jahren (zweiter Teil) und der Gegenwert (dritter Teil) ist dieser Text nun ein Abschluss. Es geht darum, welche Konsequenzen sich aus Kucklicks Text für gegenwärtige Debatten ...

Bild zeigt schwarz-weiss-Foto mit einem Vater, der seinen Sohn bestraft.

Politik und Kinderfeindschaft

Zu Christoph Kucklicks Das unmoralische Geschlecht. Dritter Teil Die Sittlichkeitsbewegung des endenden 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts habe, so Christoph Kucklick in Das unmoralische Geschlecht, ein besonders negatives Bild des Manns gezeichnet: „als triebhaft unberechenbarer Verführer und als Beschmutzer nicht nur der Frauen, sondern der Gesellschaft.“ (328) Als Projektionsfläche moderner Entwicklungen steht „der Mann“ als ...

Bild zeigt Mann, Frau und eine Gestalt mit einer Affenmaske, die am Mogentisch sitzen.

Der liebesunfähige Mann: Vom alten Klischee zur revolutionären Neuheit

Zu Christoph Kucklicks Das unmoralische Geschlecht. Zweiter Teil Im ersten Teil der kleinen Winterserie über Christoph Kucklicks Das unmoralische Geschlecht habe ich seine Kernthese vorgestellt, dass über negative Darstellungen von Männlichkeit typische Widersprüche der Moderne ausgetragen würden. Im mittleren Teil möchte ich, wie angekündigt, an konkreten Beispielen überprüfen, wie haltbar und wie hilfreich diese These ist. ...

Modern times Chaplin

Warum Männerfeindschaft modern ist

Zu Christoph Kucklicks Das unmoralische Geschlecht. Erster Teil „Gleich zu Beginn der Finanzkrise sah das Magazin der Süddeutschen Zeitung, wie sich ein unheimlicher Penis der Zerstörung erhob. Neben dem Foto eines erigierten Büroturms und unter der moralstickigen Überschrift Hochmut kommt vor dem Phall schrieb das Blatt: ‚Die Wirtschaftskrise ist vor allem eine Krise der Männer.’ Um ...