Kategorie: Politik

Zeigt Logo der Bundeszentrale für politische Bildung

Ein Plädoyer für Arne Hoffmanns „Plädoyer“

Ein Offener Brief an die Bundeszentrale für politische Bildung   Sehr geehrte Damen und Herren, seit Jahren schon profitiere ich als Lehrer und als politisch interessierter Mensch davon, dass Sie in der Bundeszentrale für politische Bildung wichtige Schriften und Debattenbeiträge zu einem enorm günstigen Preis zur Verfügung stellen. Ich bin dabei schon mehrfach auf Bücher ...

Bild zeigt David Bowie und Iggy Pop.

Die Erfindung des wütenden weißen Mannes

Michael Kimmels Angry White Men  Das Buch Angry White Men des amerikanischen Soziologieprofessors Michael Kimmel entfaltet 2013 ein Modell, das politische Debatten bis heute mitbestimmt – beispielsweise bei der Suche nach Ursachen für den Wahlsieg Donald Trumps. Weiße Männer würden nicht deshalb zornig werden, weil sie mit realen sozialen Problemen konfrontiert seien – sondern weil ...

Zeigt Wahlkampf-Plakat der Grünen mit einem Pissoir und Aufschrift: Nur 13% Frauen bei der FDP.

Abschied von den Grünen

tl; dr: Keine andere Partei entfernt sich in ihrem Selbstbild so weit von ihrer realen Politik wie Die Grünen. Um mit diesem Widerspruch leben zu können, greift die Partei auf eine politische Geschlechtermystik zurück. Als ich noch zur Schule ging, hatte unsere Familie beim Mittagessen ein Ritual: Die Zeit des Essens und die Zeit hinterher ...

Bild zeigt Aiman Mazyek

Ein kleines Lob für Aiman Mazyek

Da hatte ich Aiman Mazyek, den Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime in Deutschland, wohl immer ganz falsch eingeschätzt. Es ist jedenfalls einfach bewundernswert, wie mutig und selbstkritisch, wie klar und entschieden er die 63,1% der Deutschtürken kritisiert, die beim Referendum für die endgültige Abschaffung der türkischen Demokratie gestimmt haben. Wie er die Doppelmoral geißelt, mit der ...

Wo das Land Niedersachsen seine Familien versteckt

Ein österliches Suchspiel Neulich habe ich einmal versucht herauszufinden, wer in der Landesregierung meines Bundeslandes Niedersachsen für die Familienpolitik zuständig ist. Es gibt zum Beispiel eine Seite, die ein „familien- und kinderfreundliches Niedersachsen“ verspricht und die gleich klarstellt: „Familie ist dort, wo Kinder sind.“ Am Ende der Seite finden wir Links, und gleich der erste verspricht ...

Bild zeigt einen Druck aus dem Jahre 1993 mit dem Leitspruch der Französischen Revolution.

Zerstören Genderprogramme das Gesellschaftliche?

Unter dem Titel „Angriffe auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt“ hat der Bildungsphilosoph Matthias Burchardt in seinem politischen Essay über eine von links wie rechts geschürte Identitätspolitik geschrieben, die das, was Gesellschaft ausmacht, zerstört. Der folgende Beitrag setzt sich mit den zentralen Aussagen von Burchardt auseinander. Matthias Burchardt und das Online-Portal Rubikon Laut dem Online-Magazin Rubikon ist ...

Bild zeigt zerstörte Häuser aus dem Krieg in Syrien

Über das Buch: „Die den Sturm ernten“ (1)

Das erst kürzlich erschienene neuste Buch von Michael Lüders heisst „Die den Sturm ernten. Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte“, darin erzählt er eine andere Geschichte über den Krieg in Syrien, als dies gemeinhin der Medien-Mainstream (Uwe Krüger) vornimmt. Einleitung Das neueste Buch von Michal Lüders will die Hintergründe des Krieges in Syrien erklären. ...

Bild zeigt roter Bleistift

Reihe Rechtspopulismus (4): Ursachen des Rechtspopulismus

Im vierten Teil der Reihe „Rechtspopulismus“ werden die Ursachen dieses politischen Phänomens dargelegt. Wer die bisherigen Teile verpasst hat, kann diese unter dem folgenden Links nachlesen: Reihe Rechtspopulismus (1): Erste Annäherung Reihe Rechtspopulismus (2): Ideologie Reihe Rechtspopulismus (3): Politikstil und Rhetorik Einleitung Zumal rechtspopulistische Parteien in Europa unterschiedliche Erfolge aufweisen, liegt es auf der Hand, ...

Bild zeigt im geschriebenen Wort: Rhetorik

Reihe Rechtspopulismus (3): Politikstil und Rhetorik

Im dritten Teil der Reihe „Rechtspopulismus“ wird der Politikstil bzw. die Rhetorik dieses politischen Phänomens erörtert. Wer die bisherigen Teile der Reihe Rechtspopulismus verpasst hat, kann diese unter den folgenden Links nachlesen: Reihe Rechtspopulismus (1): Erste Annäherung Reihe Rechtspopulismus (2): Ideologie Der charismatische Führer als Sprachrohr der „schweigenden Mehrheit“ Hauptmerkmal des Rechtspopulismus ist sein verabsolutierter ...

Bild das goldene Zeitalter

Reihe Rechtspopulismus (2): Ideologie

Im zweiten Teil der Reihe „Rechtspopulismus“ wird die Ideologie dieses politischen Phänomens skizziert. Wer den ersten Teil verpasst hat, kann ihn unter dem folgenden Link nachlesen: Reihe Rechtspopulismus (1): Erste Annäherung. Ideologische Flexibilität und Identitätspolitik: Volk vs. Elite Im Gegensatz zu kompletteren Weltanschauungen besitzt der Rechtspopulismus über eine beachtenswerte Flexibilität seiner ideologischen Elemente. (Laycock 2005: ...